Beiträge & Gebühren

Aufnahmegebühr / Beitrag

Aufnahmestop / Warteliste – Achtung zur Zeit werden keine neuen Mitglieder in den Verein aufgenommen, da die Anzahl der Mitglieder in den Verhältnis zu den Jahreskarten entsprechend reguliert ist. Bewerbungen bitte per Email an den Vorstand.
Diese Anzahl der Angelkarten sind durch das Landsratsamt limitiert. Daher kann der Verein derzeit auch keine neuen Mitlieder aufnehmen bzw. endlos Jahres- bzw. Tageskarten verteilen.

Auf Wunsch bitte Vorstand kontaktieren bzgl. Warteliste, jedoch gibt es hier keine Gewähr.

Die Gebühren für das kommende Jahr werden entsprechend erst im Januar des Folgejahres festgelegt, daher gibts hier noch keine aktuellen Informationen.

  Alt-Fischer (Verein) Jugend (Verein)
Aufnahmegebühr Aufnahme Stopp / Warteliste   ——
Mitgliedsjahresbeitrag ab 2018 ab 2018
Arbeitseinsatz  90,- €  (6h á 15€)  

Es gelten generell die gesetzlichen Bestimmungen und sowie die vereinsinternen Regelungen – siehe unter Gewässer bzw. Tageskarte. Gefangene Fische sind unverzüglich in der Fangliste einzutragen. Den Kontrollpersonen des Vereins ist Folge zu leisten.

Jahreskarten
Gebühren werden jedes Jahr neu festgelegt.

  Alt-Fischer (Verein) Jugend (Verein)
Rauhe Ebrach ab 2018 ab 2018
Rückhaltebecken Schönbrunn ab 2018 ab 2018
Schrottensee / Treppendorf ab 2018 ab 2018

Tageskarten

 

Hinweis ab 01.01.2015 – Tageskarten werden nur an Gäste vergeben, die einen Paten (Vereinsmitglied) zum Tage mit dabei haben. Die Wiesen dürfen nicht befahren werden. Auto´s bitte am Wegesrand bzw. Straße parken.

Die Anzahl der Tageskarten werden in Bayern vom Landratsamt pro Gewässer festgelegt.

 

  Altfischer (Verein) Jungfischer (Verein) Gastangler Gastangler/Jugend
Rauhe Ebrach 5,- € 0,- € 10,- € 7,- €
Rückhaltebecken Schönbrunn 5,- € 0,- € 10,- € 7,-  €
Schrottensee (Treppendorf) 10,- € 0,- € 15,- € 7,- €
Bei Abwesenheit an Arbeitseinsätzen bzw. Nichteinhaltung der Pflichtarbeitsstunden bei Arbeitseinsätzen ist der Verein gemäß Beschluß der Jahreshauptversammlung berechtigt zusätzliche Gebühren zu erheben.
Stand: 01/2017
*) Angaben ohne Gewähr, Abweichungen möglich.