Fisch des Jahres

Der Fisch des Jahres wird seit 1984 gekürt. Von 1984 bis 1990 wurde die Art von der Petri Stiftung benannt, seit 1991 wird der Fisch durch den Verband Deutscher Sportfischer e.V. (VDSF) gekürt. Die Auswahl erfolgt nach der Gefährdung aufgrund schädigender Einflüsse des Menschen auf den Lebensraum des Fisches.

Durch die Fusion der Angelverbände in Deutschland wurde der Fisch des Jahres 2014  vom neuen “Deutsche Angelfischerverband” (DAFV) in Abstimmung mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN), dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) und dem Österreichischen Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz (ÖKF) den Stör zum Fisch des Jahres 2014 gewählt.

Ausersehen dafür werden jährlich Arten, deren Bestand infolge schädigender Einflüsse auf die Gewässer oder aus anderen Gründen stark beeinträchtigt oder gar vom Aussterben bedroht sind.

Fisch des Jahres 2017: Die Flunder (Platichthys flesus)

Fisch des Jahres 2016: Der Hecht (Esox lucius)

Fisch des Jahres 2015: Der Huchen

Fisch des Jahres 2014: Der Stör

Fisch des Jahres 2013: Die Forellen

Fisch des Jahres 2012: Die Neunaugen

Fisch des Jahres 2011: Die Äsche (Thymallus thymallus)

Fisch des Jahres 2010: Die Karausche (Carassius carassius)

Fisch des Jahres 2009: Der Aal (Anguilla anguilla)

Fisch des Jahres 2008: Der Bitterling (Rhodeus sericeus amarus)

Fisch des Jahres 2007: Die Schleie (Tinca tinca)

Fisch des Jahres 2006: Die Koppe (Cottus gobio)

Fisch des Jahres 2005: Die Bachforelle (Salmo trutta fario)

Fisch des Jahres 2004: Der Maifisch (Alosa alosa L.)

Fisch des Jahres 2003: Die Barbe (barbus barbus L.)

Fisch des Jahres 2002: Die Quappe (Lota lota)

Fisch des Jahres 2001: Der Stör (Acipenser sturio L.)

Fisch des Jahres 2000: Der Lachs

Fisch des Jahres 2009: Der Aal (Anguilla anguilla)

Fisch des Jahres 1999: Der Nordseeschnäpel

Fisch des Jahres 1998: Der Strömer

Fisch des Jahres 1997: Die Äsche (Thymallus thymallus)

Fisch des Jahres 1996: Die Meerforelle (Salmotrutta trutta)

Fisch des Jahres 1995: Der Aal (Anguilla anguilla)

Fisch des Jahres 1994: Die Nase (Chondrostoma nasus, Linné)

Fisch des Jahres 1993: Der Dorsch

Fisch des Jahres 1992: Die Elritze

Fisch des Jahres 1991: Der Lachs

Fisch des Jahres 1990: Die Bachforelle

Fisch des Jahres 1989: Die Groppe

Fisch des Jahres 1988: Neunauge

Fisch des Jahres 1987: Schlammpeitzger

Fisch des Jahres 1986: Schneider

Fisch des Jahres 1985: Bitterling

Fisch des Jahres 1984: Bachschmerle

Weitere Informationen und Bildnachweise finden Sie beim auf der Homepage des VDSF.

Quelle: VDSF e.V.   & DAFV